Jenseits von Afrika – Konzerte im Rahmen der 10. musik:landschaft westfalen

Im Sommer 2009 wurde diese Idee erstmals zur Veranstaltung: Sechs Konzerte (Münster, Senden, Riesenbeck, Dörentrup, Velen, Paderborn) plus ein Festivalwochenende (Raesfeld) der klassischen Musik und der Künste, der Begegnung und der kulinarischen Erlebnisse erweitern den Festival-Sommer. »musik:landschaft westfalen« verband die Region mit der Welt der Musik.

Dieses Jahr ist das Schaffen der Jungen Musiker Stiftung an drei Abenden präsent. Mit Yulia Drukh und Lavinia Dames stehen zwei begeisterte Musikerinnen der Stiftung auf den Bühnen Westfalens, um die Zuhörer mitzureißen. Es spielt das Junge Tonkünstler Orchester unter der Leitung von Hannes Krämer.

Mehr über die Konzerte erfahren Sie in unseren Konzertterminen





Jahresende

Durch den Tod unseres Künstlerischen Leiters Manfred Jung geht bei der Jungen Musiker Stiftung ein trauriges Jahr dem Ende entgegen.

Allen Mitwirkenden, die in diesem Jahr – besonders beim Gedenkkonzert – tätig waren, möchten wir ganz herzlich für die schöne Zusammenarbeit danken.

Wir hoffen, viele von den MusikerInnen im nächsten Jahr wieder zu sehen, denn ganz im Sinne von Manfred Jung versuchen wir, die Stiftung weiter zu führen – mit hoffentlich vielen schönen Konzerten und Meisterkursen!

Wir wünschen allen gesegnete und schöne Weihnachtsfeiertage und ein gesundes und glückliches neues Jahr!

Im Namen des Stiftungsrates
Sonja Schwechten





Gestaltung und technische Realisation Büro 71a